Doppelkonzert von „K.E.S.S.“ und „Bukowski“

Veröffentlicht in 2012

Münster-Wolbeck. Am kommenden Samstag, den 3. März öffnet ab 20.00 Uhr die Bühne im Bahnhof Wolbeck für zwei Oldiebands. "K.E.S.S." aus Münster eröffnen das Rockkonzert mit Stücken von A wie AC/DC bis hin zu Z wie ZZ-Top. Den 5 Musikern von K.E.S.S. liegt Rockmusik seit 30 Jahren im Blut und einige haben schon mit Uriah Heep, Atomic Rooster und anderen getourt und stehen heute für direkte und schnörkellos Livemusik.

Im Anschluss spielt die Band Bukowski aus Münster und Angelmodde, die in den vergangen Jahren schon mehrfach im Bahnhof Wolbeck aufgetreten ist. Die Titel reichen von klassischen Partyrocksongs wie Black Night von Deep Purple über Dancekracher wie Unchain my heart von Joe Cocker bis zu leiseren Stücken wie Sweet Sixteen von Billy Idol. Bukowski spielt in klassischer Rockbesetzung und fühlt sich immer dann am wohlsten, wenn es darauf ankommt, beim Rockoldie-Publikum das Tanzbein in Bewegung zu bringen.