Theateraufführung Hauptschule- Abschiedsgeschenk der besonderen Art 4.7.12

Veröffentlicht in 2012

Abschiedsgeschenk der besonderen Art (WN 4.7.12)
Theateraufführung in der Hauptschule Wolbeck thematisiert die Suche nach dem richtigem Lebensweg

Münster-Wolbeck. „Toll! Genau unsere Probleme, die sie da gebracht haben!“ So wie Anastasyia aus der 8. Klasse äußerten sich viele der Zuschauer, die jetzt im Pädagogischen Zentrum der Hauptschule Wolbeck die Theatercollage „Zukunft“ verfolgen konnten.
Eine Schülergruppe des Entlassjahrganges hat im Rahmen der Theater-AG des Jugendzentrums Bahnhof Wolbeck unter der Leitung von Katharina Grützmacher ein Jahr lang Gedanken und Ideen zum Thema „Zukunft“ gesammelt und mit viel Fantasie in kleine Theaterszenen umgesetzt.
Dabei deckten Kira Hollmann, Clivia Niehoff, Ronja Großer, Jennifer von Führen, Anke Schwegmann, Laura Weidling, Janine Tiedt und Mustafa Demirdag alle Bereiche ab, die Jugendliche beschäftigen. Da ging es um private Lebensplanung ebenso wie um berufliche Perspektiven, um Ängste, Hoffnungen, Wünsche, um richtige und falsche Vorstellungen vom Lebensalltag. Die zentrale Frage, wie finde ich persönlich den richtigen Weg ins weitere Leben, um mich selbst verwirklichen zu können, wurde auf vielfältige Weise dargestellt. Mal humorvoll, mal ernst, aber immer in einer Sprache, die Heranwachsende über ihren eigenen Standpunkt nachdenken lässt.
Die Musik rundete die tolle Darbietung der Schüler die mit viel Herzblut „ihr“ Stück vorstellten ab. Für die perfekte Musik und das Licht sorgte Sven Grüntgens.
Mit Applaus und zustimmenden Rufen bedankten sich die zurückbleibenden Schüler der Hauptschule für dieses großartige Abschiedsgeschenk der 10-er Klassen und würdigten damit den Einsatz ihrer Mitschüler.