Hoch hinauf geklettert - WN 26.07.2011 (Hochseilgarten)

Veröffentlicht in 2011

Hoch hinauf geklettert


25 - köpfiges Mitarbeiterteam des Bahnhof Wolbeck im Hochseilgarten: "Wir sind ein Team"

 

Münster-Wolbeck. Hoch hinaus ging es jetzt für das Team der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Jugendzentrums Bahnhof Wolbeck. Mit insgesamt 25 Leuten zwischen 14 und 57 Jahren führte der Weg Richtung Kinderhaus zum Hochseilgarten.

Schon der Blick aus dem Auto auf die Seile, Reifen und Plattformen in zehn Metern Höhe bereitete einigen Teilnehmern der Tour ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch. Doch ausgerüstet mit Gurt und Helm und ganz nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" wagten sich alle hinauf. "Dabei machten einige ihre ganz persönlichen Erfolgserlebnisse und trauten sich mehr zu, als sie vorher gedacht hatten", heißt es in einer Pressemitteilung der Jugendeinrichtung.

Das Team konnte beweisen, wie gut die Zusammenarbeit funktioniert. Die Teilnehmer mussten sich gegenseitig sichern und unterstützen, aber auch die individuellen Grenzen erkennen und respektieren.

Mit lautstarken Rufen und Applaus feuerten die Gruppenmitglieder sich gegenseitig an. "Jeder hat Jedem Mut gemacht", resümiert Christina Brodrecht. Nach über zwei Stunden waren alle ausgepowert.

Und was war am Tollsten? Für Marten Schwegmann war dies die Riesenschaukel und für Nele Meister: "Zu sehen das wir wirklich ein Team sind!"

 

25 Mitarbeiter zwischen 14 und 57 Jahren besuchten den Hochseilgarten in Kinderhaus